Kaufmännischer Bereich (Verwaltung, IT)

Risikomanager:in (m/w/d)

Ab sofort
Vollzeit, Teilzeit
Vinzenz von Paul Hospital, Rottweil

Die Vinzenz von Paul Hospital gGmbH Rottweil ist eine modern und bedarfsgerecht ausgestattete, überregional renommierte Fachklinik mit einer mehr als 125-jährigen Tradition. Sie gewährleistet mit einem hohen Standard die psychiatrische, psychosomatische und neurologische Versorgung eines großen Einzugsgebietes (ca. 600 000 EW) in einer landschaftlich reizvollen und kulturell vielfältigen Region Süddeutschlands.

Im Rahmen einer neu geschaffenen Stabsstelle Geschäftsführung suchen wir zum nächstemöglichen Zeitpunkt eine:n Risikomanager:in (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (mind. 75%) (unbefristet).

Sie unterstützen als „Schnittsstellenkoordinator:in – Risikomanagement“ alle Führungskräfte / Mitarbeitende bei der Umsetzung risikorelevanter Aufgaben/Tätigkeiten in koordinierender und bedarfsweise recherchierender Form. Sie sind Ansprechperson für die Anliegen der Geschäftsführung und/oder in-/externer Gesprächspartner:innen mit Bezug zum Risikomanagement. Ihr Ziel ist es, eine strukturierte Implementierung und eine nachhaltige Durchführung des unternehmensweiten Risikomanagements sicherzustellen.

Ihre Aufgaben und Verantwortungsbereiche im multidisziplinären Team

  • Organisation und Durchführung von Risikomanagementaudits in der Klinik mit systematischer Suche nach Risikopotenzialen sowie Mitwirkung bei strategischen und operativen Projekten mit Bezug zum Risikomanagement sowie Beratung und Information der Organisationseinheiten bei risikorelevanten Fragestellungen bei Prozessabläufen
  • Entwicklung von Lösungsstrategien und Unterstützung bei der Umsetzung der Ergebnisse in die Praxis
  • Vorbereitung von Terminen, Abstimmung wesentlicher Inhalte und Protokollierung getroffener Vereinbarungen/Maßnahmen (bspw. Schadenseintritt und weitere Vorgehensweise)
  • Fachliche Koordination von relevanten Risikomanagement-Besprechungen (Regel-/Sonder-Kommunikation), Steuerung des Risikomanagement-Meldeprozesses
  • Durchführung der Organisation, Moderation und Dokumentation von geschäftsbereichsspezifischen Risikoanalysen.
     

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation (Master, FH, DH etc.)
  • Erste Berufserfahrung und Kenntnisse im Bereich Risikomanagement / Projektmanagement, dies idealerweise im Krankenhausbereich
  • Wünschenswert sind Kenntnisse in Risikomanagement relevanten Standards und in quantitativen Bewertungsmethoden
  • Idealerweise Erfahrung in der QM-, Prozess,- Projekt- und Moderationsarbeit sowie erste Erfahrung in der Begleitung von Zertifizierungen
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint, ggf. PowerBI o.ä.)
  • Engagement und eine pragmatische sowie ergebnisorientierte Arbeitsweise mit dem Fokus auf Prozesseffizienz.

Wir bieten Ihnen...

ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet in einem kollegialen und motivierten Team, sowie einen krisensicheren Arbeitsplatz in einem wertorientierten Unternehmen mit offenem Umgang miteinander. Ferner bieten wir eine Vergütung entsprechend der verantwortlichen Tätigkeit nach den Richtlinien der AVR-Caritas inkl. eine überwiegend vom Arbeitgeber finanzierte betriebliche Altersversorgung. Ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung fördern wir durch qualifizierte Fort- und Weiterbildung, auch in unserer hauseigenen Hospital-Akademie.

Weitere Angebote sind u.a. eine hauseigene Küche (Cafeteria) mit täglich frisch zubereiteten Speisen zu reduzierten Preisen, flexible Arbeitszeitmodelle, Personalunterkünfte, betriebliche Gesundheitsförderung (u.a. Hansefit, Dienstrad Eleasa).

Wir streben eine langfristige Zusammenarbeit an, die neben den finanziell geförderten fachspezifischen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen (z.B. Ausbildung Risikomanager:in) auch eine mittelfristige Karriereplanung in einem spannenden Umfeld umfasst.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Für weitere Auskünfte und Informationen steht Ihnen Herr Thorsten Beuter (Leiter Personal), Tel.: 0741/241 2218 gerne zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen - mit Angaben über Ihr angestrebtes Jahresgehalt und Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin - senden Sie bitte in einer PDF-Datei an Herrn Thorsten Beuter (Personalleiter): Bewerbungen@VvPH.de

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Bewerbung

Onlinebewerbung

Bewerbungsformular

hidden fields
filled in automatically
filled in automatically
filled in automatically
filled in automatically
Ihre Unterlagen
jpg/png/pdf/doc(x) (max. 10MB)
jpg/png/bmp (max. 10MB)

Wir verarbeiten Ihre Daten gemäß unseren Datenschutzbestimmungen.

Im Zuge der DSGVO (EU Datenschutzgrundverordnung) bzw. des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG, das für unsere Einrichtung maßgebend ist) sind personenbezogene Daten zu löschen, nachdem der Zweck dieser Verarbeitung erfüllt ist. Dieser Zweck ist erfüllt, sobald die angegebene Stelle besetzt oder widerrufen wurde. Um Ihre Bewerberdaten dennoch in Evidenz halten zu können, wird eine Bestätigung von Ihnen benötigt. Ihnen steht das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich bitte direkt an unsere Personalabteilung.
zurück zur Übersicht